Loading
Kritik am Ex-Sicherheitsberater: Trump tritt gegen Bolton nach
SPIEGEL
Wed, 11 Sep 2019 19:27

Kritik am Ex-Sicherheitsberater: Trump tritt gegen Bolton nach

SPIEGEL
Wed, 11 Sep 2019 19:27

Wenn vormals engste Berater oder Minister den Regierungszirkel verlassen, rechnet US-Pr√§sident Trump der √ffentlichkeit gern noch einmal ihre Fehler vor.

Kritik am Ex-Sicherheitsberater: Trump tritt gegen Bolton nach
Jetzt trifft es Ex-Sicherheitsberater John Bolton.















Leah Millis/ REUTERS

John Bolton (l.) und Donald Trump














Mittwoch, 11.09.2019  

20:27 Uhr




Einen Tag nach dem Rauswurf seines Sicherheitsberaters tritt Donald Trump gegen John Bolton nach. Vor Journalisten zählte der US-Präsident auf, welche Fehler Bolton begangen habe.




So sei Bolton mit "wichtigen Mitgliedern" seiner Administration im Weißen Haus nicht gut ausgekommen, sagte Trump.


W√§hrend der Venezuelakrise habe sich Bolton unangemessen verhalten, zudem habe der Sicherheitsberater Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un br√ľskiert, indem er diesem mit dem "Libyen-Modell" gedroht habe, wenn er sein Atomwaffenprogramm nicht aufgebe - das nordafrikanische Land hatte seine Atomwaffen 2004 an die USA √ľbergeben, sieben Jahre sp√§ter beteiligten sich die USA an einer Nato-Mission in Libyen, die zum Sturz der Regierung von Muammar al-Gaddafi f√ľhrte.
In der kommenden Woche will Trump den Nachfolger Boltons benennen. Bis dahin soll dessen bisheriger Stellvertreter Charlie Kupperman das Amt gesch√§ftsf√ľhrend √ľbernehmen. F√ľr den Posten k√§men f√ľnf "sehr qualifizierte" Leute infrage, gab Trump an.


Der US-Pr√§sident hatte Bolton am Dienstag v√∂llig √ľberraschend entlassen. Er begr√ľndete das zun√§chst mit inhaltlichen Meinungsverschiedenheiten. Bolton soll auch gegen ein von Trump f√ľr vergangenen Sonntag geplantes Geheimtreffen mit Taliban-Vertretern in Camp David gewesen sein, dem Landsitz des US-Pr√§sidenten.