Loading
Schalke blamiert sich zuhause gegen Hoffenheim
90MIN - DE
Sat, 20 Apr 2019 21:35

Schalke blamiert sich zuhause gegen Hoffenheim

90MIN - DE
Sat, 20 Apr 2019 21:35

Am Samstagabend musste der FC Schalke 04 die nächste Blamage in der Bundesliga hinnehmen.

Schalke blamiert sich zuhause gegen Hoffenheim
Die deutlich stärkere TSG 1899 Hoffenheim bezwang die Heimmannschaft mit einem 5:2-Ergebnis. 
Der einzige Trost der Schalker ist lediglich die Tatsache, dass auch die Konkurrenz extrem schwächelt. Der VfB Stuttgart  ging in Augsburg mit 0:6 unter, zudem scheint sich die Lage in Nürnberg und Hannover auch nicht allzu sehr zu verbessern.
Das Team von Cheftrainer Huub Stevens muss in den verbliebenen vier Spieltagen einen Sechs-Punkte-Vorsprung auf den Relegationsrang verteidigen. Borussia Dortmund, Augsburg, Leverkusen und Stuttgart lauten die letzten Gegner. 
So oder so wird man sich ein schnelles Ende dieser Spielzeit herbeiwünschen. Tore von Daniel Caligiuri (60.) und Guido Burgstaller (90.) konnten die heutige desolate Leistung gegen die TSG Hoffenheim nicht mal ein klein wenig verschönern. Bei den Treffern von Ishak Belfodil (25. und 80.), Andrej Kramaric (45.), Adam Szalai (65.) und Nadiem Amiri (73.), sah das Defensivverhalten des letztjährigen Vizemeisters überhaupt nicht gut aus. 
Die TSG darf sich derweil über drei wichtige Punkte im Kampf um Europa freuen. Derzeit belegt das Team von Trainer Julian Nagelsmann den sechsten Tabellenplatz, eine Champions-League-Teilnahme ist ebenfalls weiterhin möglich. Dafür muss man aber gegen Wolfsburg, Gladbach, Bremen und Mainz punkten.